Zurück

Wall Street schließt im Plus: Uber-Aktie rutscht an erstem Börsentag ab


Der mit Spannung erwartete Börsengang des US-Fahrdienstvermittlers Uber endet mit einer Enttäuschung. Um fast sechs Prozent fällt das Papier unter den Ausgabekurs. Für die Wall Street läuft es ansonsten aber eher positiv - dank Hoffnungsschimmer im Handelsstreit. » ganzen Artikel lesen