Zurück

Kampf um 6000 Arbeitsplätze: Thyssenkrupp startet neue Umbau-Gespräche


Der Vorstand von Thyssenkrupp muss einen Kurswechsel vollziehen. Es gibt keine Stahlfusion und keine Konzernaufspaltung, stattdessen sollen 6000 Arbeitsplätze wegfallen. Die Arbeitnehmer wollen beim Umbau mitreden. » ganzen Artikel lesen