Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Autobranche: Ford mit Absatzeinbruch in China

Die Verkaufszahlen von Ford in China sind schon vor der Eskalation des Handelsstreits auf ein Rekordtief eingebrochen. » ganzen Artikel lesen

Big in Japan: EU schließt größten Freihandelspakt

Statement in Zeiten von Strafzöllen und Gegenaktionen: Die EU und Japan wollen in den kommenden Jahren Handelshemmnisse abbauen. Davon profitieren mehr als 600 Millionen Verbraucher. Doch es gibt auch Bedenken. » ganzen Artikel lesen

China kontert US-Zölle: "Ab jetzt regiert die Unsicherheit"

Seit diesem Freitag sind die US-Strafzölle auf Importe aus China in Kraft. Peking rächt sich mit Gegenzöllen. "Es reicht", sagt Chefvolkswirt Schmieding n-tv.de. Der Schaden für die USA sollte ein Weckruf für Trumps Freunde im Big Business sein. » ganzen Artikel lesen

Arbeitsmarkt: Deutlicher Stellenzuwachs in den USA

Der Beschäftigungszuwachs in den USA ist im Juni etwas stärker als erwartet gewesen, wobei die Arbeitslosenquote unerwartet anzog und die Stundenlöhne weniger als erwartet zulegten. » ganzen Artikel lesen

09. Juli bis 13. Juli: Diese Woche in der Wirtschaft

Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur. » ganzen Artikel lesen

"Es wird schwer werden": Samsung erhält Wachstumsdämpfer

Samsung warnt vor der offiziellen Bekanntgabe der Quartalszahlen schon mal vor. Der erfolgsverwöhnte Elektronikriese hat mit der Flaute auf dem Smartphone-Weltmarkt zu kämpfen. Ein Grund ist die zunehmende Konkurrenz. » ganzen Artikel lesen

Brexit ohne Nachfolgeabkommen: Airbus beklagt britische Planlosigkeit

Ende März 2019 verlässt Großbritannien die EU. Noch ist aber unklar, wie danach die Handelsbeziehungen zwischen Briten und Kontinentaleuropäern aussehen sollen. Den Grund dafür sieht Airbus-Chef Enders bei der Regierung in London. » ganzen Artikel lesen

"Glück im Unglück gehabt": Innogy-Manager äußert sich zu Säureattentat

Der Überfall dauert nur wenige Sekunden. Zwei Männer stürzen sich auf den Innogy-Finanzchef Günther und übergießen ihn mit Säure. Der 51-Jährige kommt mir schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Monate später kennt er die Hintergründe der Tat immer noch nicht. » ganzen Artikel lesen

Abgang von Hiesinger: Thyssenkrupp rutscht in eine Führungskrise

Vorstandschef Hiesinger nimmt seinen Hut, Thyssenkrupp sucht einen Nachfolger. Der steht vor der Aufgabe, die Interessen der verschiedenen Investoren unter einen Hut zu bekommen. Vertreter der Arbeitnehmer befürchten bereits eine Zerschlagung des Konzerns. » ganzen Artikel lesen

37.000 Maschinen benötigt: Airbus rechnet mit hohem Flugzeug-Bedarf

Die Luftfahrt boomt. Und Airbus erwartet, dass sich das nicht so schnell ändert. In den nächsten 20 Jahren würden 37.000 neue Flugzeuge benötigt, prognostiziert der Konzern. Das liege vor allem an den Schwellenländern. » ganzen Artikel lesen