Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

"Kein Limit" für EZB-Geldpolitik: Draghi legt rhetorisch nach

Gestern hatte die EZB ihre Geldpolitik weiter gelockert. Doch die Märkte sind enttäuscht, denn sie hatten deutlichere Signale erwartet. Die könnten durchaus noch kommen, sagt Draghi. Die Notenbank habe ihr Pulver noch lange nicht verschossen. » ganzen Artikel lesen

Schwarze Null wohl auch 2016: Schäubles Überschuss ist größer als gedacht

Dass die Einnahmen in diesem Jahr um sechs Milliarden Euro höher ausfallen als die Ausgaben, war erwartet worden. Nun rechnet der Bundesfinanzminister mit weiteren Milliarden. Was mit dem Geld passieren soll, ist schon klar. » ganzen Artikel lesen

Aufsichtsrat bewilligt Investitionen: Porsche setzt auf Elektro-Sportwagen

Nachdem schon im September über eine "Mission E" von Porsche gemunkelt wurde, sind die nötigen Investitionen nun beschlossene Sache. Bis 2020 wird mit dem Bau von Elektroautos begonnen. Auch über den Preis dieser kursieren bereits Gerüchte. » ganzen Artikel lesen

Opec vertagt sich: Ölländer fördern weiter ungebremst

Das weltweite Angebot übersteigt die Nachfrage nach Rohöl bei Weitem. Das wird zunächst auch so bleiben. Das Kartell der Förderländer will seiner Aufgabe, Produktion und Preise zu steuern, nicht nachkommen. » ganzen Artikel lesen

Ursache für Serverausfall ungeklärt: Telekom behebt Riesenblackout

Stundenlang sind Telekom-Kunden in vielen Teilen Deutschlands vom Internet abgeschnitten. Der Server-Ausfall ist inzwischen behoben. Er macht deutlich, dass viele Dienste wie Telefonie und Fernsehen aus dem Netz mit Risiken verbunden sind. » ganzen Artikel lesen

Großbanken tragen Löwenanteil: Deutsche Banken sorgen mit Milliarden vor

Insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro zahlen Deutschlands Banken dieses Jahr in den Fonds für künftige Rettungsaktionen ein. 55 Milliarden sollen dort einmal zusammenkommen. Ob das reicht, die Steuerzahler künftig spürbar zu entlasten, ist fraglich. » ganzen Artikel lesen

Familienfeindlichkeit bei der Bahn: Kinder, Kinder!

Die Deutsche Bahn bietet in den ICEs demnächst neue Familienbereiche an. Um herauszufinden, was Kunden dort vorzufinden wünschen, hat das Unternehmen mächtig Marktforschung betrieben - nur leider nicht bei den Kindern. » ganzen Artikel lesen

Unternehmen: Dekra wächst kräftig

Zukäufe und die wachsende Nachfrage nach mehr Sicherheit haben dem Prüfkonzern Dekra ein dickes Umsatzplus beschert. » ganzen Artikel lesen

Jobs liefern Argumente für Zinswende: US-Arbeitsmarkt strotzt vor Kraft

Positive Konjunkturdaten aus den USA lösen derzeit bei den Anlegern kaum Freude aus. Denn sie könnten die Notenbank in ihrer Absicht bestärken, bald die Zinsen zu erhöhen. Auch bei den jüngsten Erfolgsmeldungen vom Arbeitsmarkt ist das der Fall. » ganzen Artikel lesen

Im Jammertal der Niedrigzinsen: Das eingebildete Leiden der Sparer

An den niedrigen Zinsen wird sich auf absehbare Zeit nichts ändern - das hat die EZB klar gemacht. Sparer sollten jedoch nicht jammern, sondern bei ihrer Altersvorsorge endlich umdenken. Das geht auch bei kleinen Geldbeuteln. » ganzen Artikel lesen