Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

EZB treibt Euro nach oben: Dax pfeift auf das Griechen-Gerangel

Die Griechenland-Krise ist nach wie vor ungelöst, doch die Anleger lässt das diesmal kalt. Der deutsche Leitindex Dax legt wieder zu und schließt oberhalb der 11.400er Marke. Die EZB gibt ein wenig Schützenhilfe und auch aus den USA kommen positive Signale. » ganzen Artikel lesen

Tsipras stellt Plan in Brüssel vor: Berlin und Paris machen kleine Zugeständnisse

Im griechischen Schuldendrama berät Regierungschef Tsipras zur Stunde mit EU-Kommissionspräsident Juncker über die neuesten Athener Pläne zur Beilegung der Krise. Zuvor war aus Berlin und Paris ein Entgegenkommen angedeutet worden. » ganzen Artikel lesen

Warteschleife: Wenn die Telekom mein iPhone erdrosselt

"Sie surfen jetzt mit reduzierter Geschwindigkeit": Diese SMS fürchtet jeder Smartphone-Nutzer, wenn sein Datenvolumen aufgebraucht ist. Aber welchen Sinn hat es, zahlende Kunden absichtlich auf Akustikkoppler-Niveau zurückzuwerfen? » ganzen Artikel lesen

VW-Betriebsrat gibt Richtung vor: Pick-up statt Piech

Volkswagen sollte sich nach Ansicht des Betriebsrats in den USA mit einem eigenen großen Pick-up auf die Jagd nach Marktanteilen machen. In dem starken Wachstumssegment ist VW gar nicht vertreten. Der Konzernumbau habe Vorrang vor Personaldebatten. » ganzen Artikel lesen

Inflation weit vom Ziel entfernt: EZB ändert Pläne für Anleihen-Käufe nicht

Seit vergangenem Jahr liegt der Leitzins für den Euroraum kaum über Null. Die Inflation hat seitdem allerdings kaum angezogen. Daher bleibt auch der Zins bis auf Weiteres bei 0,05 Prozent. Einmal mehr spricht sich die Notenbank für einen Verbleib Athens im Euro aus. » ganzen Artikel lesen

Geld, Arbeitszeit, Familie: Die Problemzonen der Arbeitnehmer

Höheres Gehalt, bessere Chefs - und mehr Zeit für Kinder. Wie Deutsche sich die Arbeit wünschen, zeigt eine Studie des Bundesarbeitsministeriums. In der Realität sind Überstunden bei vielen die Regel. » ganzen Artikel lesen

Zeugnis, Doktorhut... Schuldenberg: US-Studenten zahlen Wucherzinsen

In den USA dürfte vielen Hochschulabsolventen der Jubel über den geglückten Abschluss im Hals stecken bleiben. Denn nun müssen sie ihre Studiumsgebühren abzahlen. Mit Zinsen, die für jeden Häuslebauer ein Alptraum wäre. » ganzen Artikel lesen

OECD fordert mehr Investitionen: Weltwirtschaft wächst langsamer als erhofft

Die OECD senkt ihre Konjunkturprognose. Vor allem die Schwergewichte USA und China enttäuschen. Deutschland steht zwar relativ gut da, könnte aber mehr tun, um die Konjunktur in Schwung zu bringen. » ganzen Artikel lesen

Neid auf Microsoft-Millionen: "Seid stolz auf 6Wunderkinder"

Das Berliner Start-up "6Wunderkinder" wird für Millionen von Microsoft aufgekauft. Und was sagt die Heimat? "Rausgeschmissenes Geld." Typisch deutsche Neidgesellschaft, findet der Chefredakteur von Deutsche-Startups.de. » ganzen Artikel lesen

Wer diktiert wem die Lösung?: Bundesregierung sieht Griechenland am Zug

Die griechische Regierung und ihre Gläubiger haben je einen endgültigen Vorschlag für eine Lösung des Schuldendramas ausgearbeitet. Sie sehen nun die jeweils andere Seite in der Verantwortung. Berlins Haltung dazu ist eindeutig. » ganzen Artikel lesen