Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Kampf gegen starken Franken: Schweizer Notenbank kauft noch mehr Euro

Im Januar hat die Schweizerische Nationalbank ihren Mindest-Eurokurs für den Franken abschafft. Doch, um die Aufwertung zu bremsen, interveniert sie weiter am Devisenmarkt – Experten zufolge sogar stärker als zuvor. » ganzen Artikel lesen

Finnischer Neuling in Frankfurt: Ferratum legt starken Börsenstart hin

Mit einem satten Gewinn zelebriert die Aktie des finnischen Kleinkredit-Anbieters Ferratum ihr Börsen-Debüt in Frankfurt. Mehr als 110 Millionen Euro nimmt das Unternehmen ein. Fragen ranken sich jedoch um einen gestoppten Börsengang in Helsinki. » ganzen Artikel lesen

Größter Umbau seit 1990: Siemens streicht Tausende Stellen

Geschäftlich hat Siemens zuletzt nicht überzeugt. Deshalb holt Konzernchef Kaeser jetzt zum großen Wurf aus. Nach dem Kippen der Sektoreneinteilung wird nun auch personell abgespeckt. Betriebsbedingte Kündigungen sollen vermieden werden. » ganzen Artikel lesen

Jahreszahlen: Bechtle erreicht Prognose

Der IT-Dienstleister Bechtle hat im abgelaufenen Jahr Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. » ganzen Artikel lesen

Zwei Millionen Wagen exportiert: US-Autobauer mischen Weltmarkt auf

Die USA waren für ausländische Autohersteller bislang vor allem als Absatzmarkt interessant. Doch das Land mausert sich zum erfolgreichen Produktionsstandort für den Export. Auch deutsche Hersteller verkaufen "Made in USA" weltweit. » ganzen Artikel lesen

Extra-Urlaub für den Konsum: "Chinesen mögen Luxusmarken"

Der Anteil der chinesischen Kunden bei Luxusmarken liegt nach Schätzungen von Starfondsmanagerin Laura Luo zwischen zehn und 30 Prozent. Und die Regierung dürfte dafür sorgen, dass dieser Anteil noch steigt – sie bemüht sich um mehr Jahresurlaube. » ganzen Artikel lesen

Weniger für Asien, mehr für USA: Saudis jonglieren mit Ölpreisen

Denn die globalen Märkte sind weiterhin von einem Öl-Überangebot geprägt. So senkt der wichtige Produzent Saudi-Arabien erneut die Preise für Kunden in Asien, um seine Marktanteile zu verteidigen. Bei den USA gehen die Saudis mit den Preisen hoch. » ganzen Artikel lesen

Quartalszahlen: Statoil rutscht tiefer in die roten Zahlen

Der Verfall der Ölpreise hat den norwegischen Öl- und Gaskonzern Statoil im vierten Quartal 2014 tiefer in die roten Zahlen gedrückt. » ganzen Artikel lesen

Anleger ignorieren rote Zahlen: Twitter-Aktie steigt nach Umsatzsprung

Mehr als eine halbe Milliarde Verlust macht Twitter im Jahr 2014. dennoch sind die Aktionäre zufrieden, denn der Kurznachrichtendienst verzeichnet ein großes Umsatzwachstum. Zu dem gibt es viele neue Nutzer. » ganzen Artikel lesen

"Air Berlin ist keine Behörde": Der neue Chef schreitet zur Tat

Die Nummer zwei der deutschen Fluggesellschaften baut seit Jahren Personal ab. Der neue Chef - erst seit wenigen Tagen im Amt - schmeichelt zunächst den Mitarbeitern. Schon in wenigen Wochen will er aber konkret werden. » ganzen Artikel lesen