Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Privatkunden greifen zu Tablets: Firmen bremsen Rückgang am PC-Markt

Die Großen gewinnen auf Kosten der Kleinen: Zwar sinken die weltweiten PC-Verkäufe. Doch die großen Hersteller können zulegen. Inzwischen kontrollieren fünf Unternehmen zwei Drittel des Marktes. Der Branchenprimus kommt aus China. » ganzen Artikel lesen

Konjunktur: Maschinenbauer stützen Japan

Japans Maschinenbauaufträge sind im August gestiegen. » ganzen Artikel lesen

Bad Bank: Citigroup schnürt Kreditbündel

Die US-Großbank Citigroup will offenbar auf einen Schlag einen umfangreichen Bestand an riskanten Wertpapieren loswerden. » ganzen Artikel lesen

Datenschutz: Hacker greifen Großbanken an

In den USA sind offenbar mehrere Großbanken und andere Finanzinstitutionen Opfer einer Hacker-Attacke geworden. » ganzen Artikel lesen

Personalie: AMD bekommt eine Chefin

Wechsel an der Spitze des US-Chipherstellers Advanced Micro Devices (AMD): Der Operative Vorstand Lisa Su löst mit sofortiger Wirkung Rory Read als Chef ab. » ganzen Artikel lesen

Offener Brief: Setzt Icahn Apple unter Druck?

Der einflussreiche US-Großinvestor Carl Icahn hat für Donnerstag einen offenen Brief an Apple-Chef Tim Cook angekündigt. » ganzen Artikel lesen

Plädoyer für eine neue Kultur des Scheiterns: Macht mehr Fehler!

Die Generation der 40-Jährigen lähmt sich selbst - aus Angst vor Fehlern. Doch daran ist sie nicht alleine schuld: Die Fehlerkultur in Deutschland ist beängstigend. » ganzen Artikel lesen

Traumstädte von Arbeitnehmern: London sticht New York aus

Alle wollen in London arbeiten. Als Jobstandort schlägt die britische Hauptstadt New York und Paris, ergab eine Umfrage. Immerhin schaffte es auch eine deutsche Stadt unter die Top Ten. » ganzen Artikel lesen

Selbstbedienung mit "schwarzen Firmenkarten": Affäre um spanische Bankia weitet sich aus

Die Rettung der Großbank Bankia kostete Spanien 22 Milliarden Euro. Eine interne Untersuchung bringt jetzt ans Licht, wie sich Manager, Politiker und Gewerkschafter an diesem Geld bereichert haben - dem Fiskus entgingen dabei Millionen. » ganzen Artikel lesen

GDL-Forderungen sind "utopisch": Bahn fährt harten Streikkurs

Bahn-Reisende müssen sich ab kommender Woche wieder auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen. Bahn-Vorstand Weber zeigt sich im Tarifkonflikt weiter hart. Die Lokführergewerkschaft will jetzt zügig bekanntgeben, was Bahnreisende erwartet. » ganzen Artikel lesen