Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Deutsche Manager sind guter Dinge: Ifo-Index steigt überraschend

Die Vorhersage der Ökonomen hinsichtlich des Geschäftsklimas trifft nicht ein. Der entsprechende Ifo-Index sinkt im Februar nicht, sondern geht weiter hoch. Die Aussichten für die kommenden sechs Monate beurteilten die befragten Führungskräfte pessimistischer. » ganzen Artikel lesen

"Fortsetzung der erfolgreichen Tradition": Familie bleibt Henkel treu

Gute Nachricht für Henkel: Die Familie Henkel verlängert ihren Aktienbindungsvertrag beim Persil-Hersteller. Der Kontrakt kann erstmalig Ende 2033 gekündigt werden. Henkel-Boss Rorsted zeigt sich erfreut. » ganzen Artikel lesen

Trüber Ausblick: Anleger strafen VW ab

Volkswagen will endlich bei der Lkw-Tochter Scania durchregieren. Dazu nehmen die Wolfsburger viel Geld in die Hand. Allerdings bricht bei Analysten kein Jubel aus. Einige monieren die Fixierung auf Größe. Und auch die Prognosen sind reichlich konservativ. » ganzen Artikel lesen

Marode Infrastruktur nagt an Bonität: Bahn muss um Rating bangen

Veraltete Brücken und ein sanierungsbedürftiges Schienennetz lassen nicht nur die Infrastruktur der Deutschen Bahn verkommen, sondern könnten dem Konzern nach Ansicht von SPD-Verkehrsexperte Burkert auch die gute Kreditwürdigkeit kosten. Und das wird richtig teuer. » ganzen Artikel lesen

Von Emporkömmlingen, Träumern und Bayern-Jägern: Bleibt BMW "spitze"?

Seit Jahren bestimmen drei deutsche Hersteller den automobilen Premiummarkt. Audi, BMW und Daimler sind das Maß der Dinge, Nuancen entscheiden dabei über die Position. Momentan fährt BMW der Konkurrenz vorweg - aber wie lange noch? » ganzen Artikel lesen

"Regierungen müssen Hausaufgaben machen": Weidmann sieht Globalprognosen skeptisch

Jens Weidmann hält hinsichtlich der Weltwirtschaft nicht viel von quantitativen Wachstumszielen. Der Bundesbank-Präsident führen diese Vorgaben zu einem kurzatmigen konjunkturellen Strohfeuer. Weidmann hält solide Staatsfinanzen für unabdingbar. » ganzen Artikel lesen

Zeit als globale Wachstumslok ist vorbei: China bereitet die Welt vor

China sorgt seit geraumer Zeit für Unruhe, schwächt sich doch sein Wachstum seit geraumer Zeit merklich ab. Die Volksrepublik will auch nicht mehr die globale Wachstumslok spielen. Die Pekinger Führung nimmt dagegen den Umbau der Wirtschaft in Angriff. » ganzen Artikel lesen

Banken bremsen Immo-Branche aus: Schwacher Wochenstart in Asien

In Asien verbuchen die Märkte leichte Abschläge. Grund sind vor allem Meldungen, dass die Banken ihre Kreditvergabe im Immobilienbereich einschränken wollen, um eine Blasenbildung zu verhindern. » ganzen Artikel lesen

Sorgen um China belasten: Dax wird etwas leichter erwartet

Am deutschen Aktienmarkt wird heute Vorsicht herrschen. Das schwächer werdende chinesische Wachstum bereitet den Börsianern Kopfschmerzen. Mit Spannung wird der Ifo-Geschäftsklimaindex erwartet. Bei den Unternehmen könnten VW-Aktien unter die Räder geraten » ganzen Artikel lesen

Reaktion auf Fed-Regelwerk: Deutsche Bank reduziert US-Bilanz

Internationale Großbanken müssen in den USA künftig erheblich verschärfte Kapitalvorschriften befolgen. Die Deutsche Bank zieht daraus ihre Schlüsse und will ihre Geschäftsbereiche anderweitig ansiedeln. » ganzen Artikel lesen