Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Fleckenentfernung: Wie werde ich Rotwein- oder Blutflecken wieder los?

Rotwein auf dem weißem Hemd oder Bratensoße auf der Krawatte: Manche Flecken sind besonders hartnäckig. Welche Sie selbst entfernen können und welche Sie Profis überlassen sollten, verrät eine Expertin. » ganzen Artikel lesen

Eine Reality-TV-Schauspielerin erzählt: "Ich genieße die Aufmerksamkeit"

Andere Akteure fand sie schlecht und dachte sich: "Das kann ich besser", auch ohne Ausbildung: Eine Reality-TV-Schauspielerin erzählt, wie sie tatsächlich Erfolg hat - und warum Tattoos und Pfunde nicht schaden. » ganzen Artikel lesen

Ungewöhnliche Bewerbungsgespräche: München sucht Tram-Fahrer - in der Tram

In München suchen Recruiting-Experten nach neuen Tram-Fahrern. Die Vorstellungsgespräche finden mitten in einer fahrenden Straßenbahn statt. » ganzen Artikel lesen

Studie: Bundesbürger bevorzugen Bargeld

Bezahlen mit Bargeld gilt Kritikern als umständlich und zeitraubend. Doch Verzögerungen an der Ladenkasse entstehen nicht unbedingt durch das Kramen im Geldbeutel nach Scheinen und Münzen. » ganzen Artikel lesen

Warnstreiks am Freitag: Ver.di will Berliner Nahverkehr blockieren

U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse: Am Freitag sollen "alle Bereiche" der Berliner Verkehrsbetriebe bestreikt werden. Die Gewerkschaft Ver.di will Druck in den Tarifverhandlungen machen und kündigt "erhebliche Behinderungen" an. » ganzen Artikel lesen

Mehr als 80 Cent: Bundesregierung will Post noch stärkere Portoerhöhung ermöglichen

Die Deutsche Post will das Briefporto von derzeit 70 auf mehr als 80 Cent erhöhen - und bekommt Hilfe aus dem Wirtschaftsministerium. "Völlig unangemessen", kritisieren Verbraucherverbände. » ganzen Artikel lesen

Deutsche Auswanderin in Chile: "Leider gibt es hier zu viele Machos"

Julia Krez, 33, arbeitet als Chemikerin unter lauter Männern in der Wüste Chiles, zwölf Stunden am Tag. Als promovierte Wissenschaftlerin hat sie es besonders schwer. Weg will sie trotzdem nicht. » ganzen Artikel lesen

Medienbericht: Briefporto soll teurer werden

Dass das Briefeschreiben bald teurer wird, hatte die Post bereits angekündigt. Laut einem Medienbericht kommt die Preissteigerung zwar später, könnte aber deutlich stärker ausfallen. » ganzen Artikel lesen

Erhöhung aber erst ab Sommer: Briefporto wird noch teurer als angenommen

Eigentlich ist als Termin für die Erhöhung des Portos der 1. April im Gespräch gewesen. Standardbriefe sollten dann 80 Cent kosten. Doch sowohl bei Deadline als auch bei Preis gibt es Änderungen. Briefe sollen deutlich teurer werden - allerdings erst ab dem Sommer. » ganzen Artikel lesen

Nach BEV-Pleite: Kunden warten wohl vergeblich auf ihr Geld

Der Stromdiscounter BEV wirbt auf Vergleichsportalen ganz oben um Kunden. Viele beißen an. Doch Ende Januar ist er pleite. Wegen hoher Beschaffungskosten kann der Energieanbieter angeblich nicht mehr liefern. Hunderttausende werden ihr Geld nicht wiedersehen. » ganzen Artikel lesen