Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Konjunktur: Eurozone weiter auf Wachstumskurs

Die Konjunktur im Euroraum setzt ihren robusten Wachstumskurs fort. » ganzen Artikel lesen

Übernahme durch PSA vollzogen: Bei Opel beginnt eine neue Zeitrechnung

Fast 90 Jahre lang gehört der Rüsselsheimer Autobauer Opel zum US-amerikanischen Konzern GM. Diese Ära endet nun, der Verkauf an den französischen Konzern PSA Peugeot Citroen ist abgeschlossen. Nun heißt das Ziel: schwarze Zahlen schreiben. » ganzen Artikel lesen

Brexit gefährdet 40.000 Stellen: Britischen Banken droht Job-Kahlschlag

Ein harter Brexit könnte Zehntausende Jobs im britischen Bankensektor kosten. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie einer Beratungsfirma. Finanzpolitiker auf der Insel drängen nun auf Übergangslösungen. » ganzen Artikel lesen

EU-Kredite zweckentfremdet?: Betrugsbehörde fordert Ermittlungen bei VW

Um seine Ökobilanz zu verbessern, erhält Volkswagen 2009 einen 400-Millionen-Kredit von der Europäischen Investitionsbank. Doch möglicherweise nutzt das Unternehmen das Geld stattdessen, um Technologien für die Manipulation von Abgaswerten zu entwickeln. » ganzen Artikel lesen

Trotz saisonaler Zunahme: Arbeitslosigkeit markiert Juli-Tiefstand

Im Juli sind in Deutschland zwar 45.000 Menschen mehr ohne Job als im Vormonat - aber dieser Anstieg ist nur ein saisonales Phänomen. Auf Jahressicht sind so wenige Menschen arbeitslos wie seit der Wiedervereinigung nicht. » ganzen Artikel lesen

Anleger agieren stark irrational: Psycho-Party an den Aktienmärkten

Viele Anleger haben offenbar aus den Crashs der vergangenen Jahre nicht viel gelernt. Warnsignale ignorieren sie. Das könnte sich rächen. » ganzen Artikel lesen