Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Wahlversprechen: Die Mär von der Frauenförderung

Selten waren sich Politiker vor einer Bundestagswahl so einig: Frauen und Familien gehören gefördert. Aber meinen sie es auch ernst? Die letzten vier Jahre lassen daran zweifeln. » ganzen Artikel lesen

Berufsanfänger: Wer jung ist, wird nur noch befristet angestellt - stimmt das?

Für die unter 35-Jährigen sieht es auf dem Arbeitsmarkt mies aus: Wenn sie überhaupt eine Stelle finden, dann nur befristet - dieses Gefühl haben viele. Doch stimmt das überhaupt? Der Faktencheck. » ganzen Artikel lesen

Konjunktur: Kreditvergabe in Eurozone steigt

Die von der Europäischen Zentralbank ausgelöste Geldflut treibt die Kreditvergabe im Währungsraum weiter an. » ganzen Artikel lesen

So arbeitet Deutschland: Job fürs Leben oder ständig was Neues?

Heute hier, morgen dort: Das Arbeitsleben ist mittlerweile eine Verkettung schneller Jobwechsel, so denken viele. Doch stimmt das überhaupt? Die Fakten auf einen Blick - in der Infografik. » ganzen Artikel lesen

Computerspielmesse: Gamescom geht mit Besucherrekord zu Ende

Die weltgrößte Computerspielemesse Gamescom in Köln hat mit einem neuen Besucherrekord die Tore geschlossen. » ganzen Artikel lesen

Gründer erwägt Rückkauf von Niki: Lauda mischt bei Air-Berlin-Verkauf mit

Niki Lauda hat Interesse, seine ehemalige Fluglinie Niki aus der Insolvenzmasse von Air Berlin zurückzukaufen. Der Termin, um einen Blick in die Bücher zu werfen, steht. Ob er sich gegen Favorit Lufthansa durchsetzen kann, ist offen. » ganzen Artikel lesen

Neue Büros und 25 Jahre mietfrei: Metropolen umwerben Arzneimittelaufsicht

Die Banken- und Arzneimittelaufsicht müssen London wegen des geplanten EU-Austritts verlassen. Während Frankfurt als Favorit für die Bankenaufsicht gilt, ist das Rennen um die Pharmabehörde noch offen - 19 Städte würden sie gerne haben. » ganzen Artikel lesen

"Keine Einigung bei Konditionen": Muss Air Berlin um die Staatshilfe bangen?

Um die Zeit zu überbrücken, bis Käufer gefunden sind, braucht die insolvente Air Berlin dringend Geld. Berlin hat zwar Staatshilfe zugesagt, aber unter Dach und Fach ist der Vertrag noch nicht. Laut Medienbericht ist man "zunehmend angefressen". » ganzen Artikel lesen