Patrick Hewer informiert über Marketing und Werbung

Marketing und Werbung Patrick Hewer möchte Ihnen auf Patrick-Hewer.de Informationen über die, für jeden Unternehmer wichtigen Themen Marketing und Werbung zur Verfügung stellen.

Im Bereich Marketing auf Patrick-Hewer.de geht Patrick Hewer auf die Themen Verkaufsförderung, Kundenbindung und Kontakte ein. Auf Patrick-Hewer.de im Bereich Werbung gibt Patrick Hewer Auskünfte über Online-Werbung und Printwerbung.

Patrick Hewer wünscht Ihnen viel Erfolg mit der Webseite Patrick-Oliver-Hewer.de.

Konjunktur: Starker Januar für Einzelhändler

Der deutsche Einzelhandel ist durchwachsen ins Jahr 2016 gestartet. » ganzen Artikel lesen

Vom Himmel auf die Straße: Wie der Mythos BMW geboren wurde

In einer unscheinbaren Dorfschmiede in Milbertshofen im Norden Münchens liegt die Geburtsstätte eines deutschen Weltkonzerns, dessen drei Buchstaben heute für sportliche Noblesse stehen. Dass das so ist, verdanken sie einem "Nobody". » ganzen Artikel lesen

Auffällige Abgaswerte?: US-Behörde klopft bei Daimler an

Die Sammelklage liegt längst auf dem Tisch: Nach den Anwälten meldet sich nun auch die US-Umweltbehörde EPA bei Daimler, um den angeblich erhöhten Emissionen bei Dieselfahrzeugen bei Mercedes-Benz USA nachzugehen. » ganzen Artikel lesen

Banken: Citigroup unter Fifa-Verdacht

Die Citigroup wird im Fifa-Korruptionsskandal von den US-Behörden überprüft. » ganzen Artikel lesen

Energiepolitik: China baut Stellen ab

China will im Zuge des Abbaus von Überkapazitäten in der Kohle- und Stahlindustrie 1,8 Millionen Arbeiter in diesen Branchen entlassen. » ganzen Artikel lesen

Unerwartetes Produktions-Plus: Japans Industrie legt überraschend stark zu

Die Wirtschaft im Land der aufgehenden Sonne schwächelt schon seit Jahren - einen Lichtblick liefern nun die jüngsten Zahlen aus dem Januar. Die japanischen Volkswirte bleiben trotzdem skeptisch und sprechen lediglich von einer kurzen Atempause. » ganzen Artikel lesen

VW soll kräftig zahlen: US-Kanzlei bereitet Sammelklagen vor

Dass der Abgasskandal Volkswagen teuer zu stehen kommt, ist ein offenes Geheimnis. Ein US-Anwalt beziffert den durchschnittlichen Schaden mit 1000 bis 1500 Euro pro deutschem Geschädigten. Aber auch andere Gruppen wollen klagen. » ganzen Artikel lesen

Konjunktur: EZB wird bei dauerhaft niedrigem Ölpreis handeln

Der Ölpreisverfall könnte die EZB nach Einschätzung des französischen Notenbank-Chefs Francois Villeroy de Galhau dazu zwingen, noch mehr billiges Geld in die Wirtschaft zu pumpen. » ganzen Artikel lesen

ChemChinas Syngenta-Kauf: Banken stehen Schlange

Die Übernahme des Schweizer Konzerns Syngenta durch ChemChina bringt wegen der riesigen Kaufsumme die Banken ins Gespräch. Mehrere Geldinstitute sind sehr daran interessiert, Kredite für den milliardenschweren Kauf zu geben. » ganzen Artikel lesen

Ende der roten Zahlen in Sicht?: Chinesen helfen Manz

Immer weiter rutschte der schwäbische Maschinenbauer Manz in den letzten Monaten ins Minus, so dass Anleger das Vertrauen verloren. Nun kommt Unterstützung eines großen Konzerns aus China. Wegkaufen lassen will sich das Vorstandsehepaar jedoch nicht. » ganzen Artikel lesen