Marketing

Werbeinitiativen wie Newsletter, Rundschreiben oder Inserate sind unverzichtbare Leistungen für ein kleines Unternehmen. Doch sind die Möglichkeiten, das eigene Angebot auf dem Markt zu platzieren, damit nicht erschöpft. Neben der Bekanntmachung gibt es noch weitere Mittel, mit denen sich ein Kundenstamm gewinnen und erhalten lässt.

Verkaufsförderung

Investition in die Zukunft Unternehmen, die sich gerade gegründet haben, müssen, wie es so schön heißt, den Stein erst mal ins Rollen bringen. Sonderangebote zum Unternehmensstart können dabei eine erste Investition in die Zukunft sein. Wenn auch prinzipiell das Produkt bzw. Konzept selbst die größte Erfolgschance des Unternehmens darstellen sollte, müssen für den Anfang oder in schwächeren Zeiten auch Neugier und Kauflust der potentiellen Kundschaft geweckt werden. Mit Gratis-Beratungen , Schnupperkursstunden oder Bonus-Zugaben beim Warenkauf lassen sich Schwellen zwischen Zielgruppe und Unternehmen auf einfache Weise senken.

Auf dem Internettreff der Wirtschaftswissenschaftler findet sich eine kurze Zusammenfassung aller wichtigen verkaufsfördernden Maßnahmen
http://www.wiwi-treff.de

Kundenbindung

Kunden sind die Basis für langfristigen Erfolg Hat man erst einmal einen Kundenstamm gewonnen, muss er natürlich entsprechend gepflegt werden. „Treue“ Kunden sind die Basis für langfristigen Erfolg. Gerade kleine Unternehmen haben hier sehr viel mehr Möglichkeiten als die großen Firmen. Im persönlichen Kontakt lassen sich auch scheinbar „nicht geschäftliche“ Verbindungen herstellen. Wenn ein Sportwarenhändler selbst ein aktiver Sportler ist, kann das Verkaufsgespräch auch einmal in den Bereich der gemeinsamen Leidenschaft abschweifen. Studien zeigen, dass ideelle Verbindungen die Kundentreue nachhaltiger beeinflussen als eine Serie von Sonderangeboten. Der folgende Beitrag erläutert 16 Ideen, wie Sie ohne größeren finanziellen Aufwand Ihre Kundschaft halten können. Von der zuverlässigen Freundlichkeit am Telefon bis zum Gratis-Seminar.
http://www.webseiten.de

Kontakte, Kontakte, Kontakte

Mund-zu-Mund-Propaganda Trotz aller neuer raffinierter Werbe-Konzepte ist die sogenannte Mund-zu-Mund-Propaganda noch immer eine der erfolgreichsten Werbemethoden. Wer in der Lage ist, über ein sympathisches Auftreten am richtigen Ort, neue Kunden zu gewinnen, muss nur noch halten, was er verspricht. Die Qualitäten der Leistung „sprechen sich herum“. Die persönliche Empfehlung ist für viele Kunden von höchster Bedeutung, wenn es um die Entscheidung für einen Dienstleister geht.

Wo man seine potentielle Kundschaft trifft, hängt ganz vom eigenen Angebot ab. Meist gibt es eine Reihe brancheninterner Events. In vielen Bereichen ist auch die Teilnahme an der Fachmesse unverzichtbar. Selbst wenn es nicht zur eigenen Ausstellung kommt, sollte zumindest der Fachbesuch geplant werden.

Aktuelle Messetermine finden Sie auf diesen Seiten.
http://www.auma-messen.de/

Weitere Informationen

Wer sich noch eingehender mit dem Thema Marketing in Mittelstandsunternehmen beschäftigen möchte, findet auf folgenden Portalen tiefergehende Informationen sowie aktuelle Entwicklungen und Trends im Dialog-Marketing.
http://www.marketing-im-mittelstand.com

Internetauftritt des Deutschen Direktmarketing Verbandes
http://www.ddv.de